Vortrag: Juridische Auseinandersetzungen in der Krise des europäischen Grenzregimes

13.12.2017 | Prof. Dr. Sonja Buckel (Universität Kassel)
„Juridische Auseinandersetzungen in der Krise des europäischen Grenzregimes“

Seit dem „Sommer der Migration“ 2015 hat sich die latente Krise des europäischen Grenzregimes in eine manifeste verwandelt. Das heißt auch, dass die alltägliche Umkämpftheit der Grenze (border struggles) politisiert wurde. In den letzten Jahren sind einige dieser Kämpfe vor höchstinstanzliche europäische und internationale Gerichte gelangt und so in juridische Auseinandersetzungen transformiert worden. Der Vortrag analysiert diese Auseinandersetzungen als Kämpfe um Hegemonie auf dem Terrain des Rechts.

Veranstaltungslink